Menü

Die Gemeinde Dietach errichtete am Westrand des Kirchenplatzes - am gemeindeeigenen Grundstück - anstelle des bestehenden Objektes „Kirchenwirt“  eine Mehrzweckhalle mit Musikheim und Gastronomie.

Das Projekt besticht durch die großzügige Vorplatzgestaltung und attraktive Raumbildung entlang des Kirchenweges. Durch die Zweigeschoßigkeit entsteht die innerräumliche Qualität einer Galerie.

Fassadensystem: KeraTwin - Keramik im System
Dass die Verkleidung von Fassaden mit keramischen Platten eine reizvolle Alternative zu Putzen, Metallpaneelen und Naturstein sein kann, zeigt dieses Fassadensystem ganz klar. Die gesamte Fassadenfläche des neuen Veranstaltungszentrums ist damit verkleidet und der Baukörper erscheint mit der natürlichen Oberfläche leicht und frisch.

Ein wesentliches Merkmal des Systems KeraTwin ist die einfache Be­festigung, die sowohl ein rationelles und effizientes Arbeiten ermög­licht, als auch eine kostengünstige Option für solche Bauaufgaben darstellt.

Kategorie

Dachbau

Auftrag

Neubau Kultur- und Begegnungszentrum

Firma

Gemeinde Dietach

Gewerke

Fassadenarbeiten

Ort

Dietach, Oberösterreich

2 / 20

Zur Referenz-Übersicht